Wasserwacht Manching >> Fachdienste >> Naturschutz
 
Fachdienst Naturschutz

Naturschutz Der Naturschutz ist eine Generationsaufgabe, denn wer war nicht schon einmal ein kleiner Umweltsünder?

Warum betätigt sich die Wasserwacht im Umwelt- und Naturschutz?

Die aktive Arbeit im Wasserrettungsdienst findet an den Flüssen und Seen statt. Da auch die Rettungsschwimmer ungehindert baden möchten und alles dafür tun, dass alle, die das Wasser lieben, ihren ungetrübten Badespaß genießen können, engagiert sich die Wasserwacht im Umwelt- und Naturschutz.
In der Wasserwacht OG-Manching sind hierfür zwei ausgebildete Streifenführer im Naturschutz tätig. Dabei sind sie u. a. für die Aufklärung der Bevölkerung, die Ausbildung der Jugend und für den Arten- und Biotopschutz verantwortlich. Ihr Haupteinsatzgebiet ist das Landschaftsschutzgebiet Feilenmoos mit seinen Seen. Hierbei gilt ihr Hauptaugenmerk dem Schutz der Brutkolonien und der Artenvielfalt in Flora und Fauna. Seit ihrer Tätigkeit ist die Zahl der Umweltsünder stetig zurückgegangen. Leider nutzen jedoch viele Mitbürger und Mitbürgerinnen immer noch die Tage vor Ramadama, um ihren Haushalt von unnötigen Dingen zu befreien. Dies führt dann dazu, dass im Zuge der Reinigungsmaßnahmen Waschmaschinen, Sofas, Fahrräder, Reifen, ja sogar gefährliche Abfälle wie Autobatterien, Farben und Lacke aus den Seen und deren Umgebung geborgen werden. Hier zeigt sich die Sinnhaftigkeit der Streifenführer im Naturschutz, die schon einige Umweltsünder von ihrem Vorhaben abbringen konnten. Wir möchten Sie noch bitten,
LASSEN SIE TIEREN UND PFLANZEN IHREN NATÜRLICHEN LEBENSRAUM!
Anschauen, nicht anfassen! Betrachten, nicht ausreißen!
Abstand halten, nicht vertreiben! Genießen, nicht rumschreien!
DANKE!!

Verhalten in der Natur



  

Mitglied werden

Spenden
Wasserwacht in der Nähe
© 2020 Wasserwacht Manching | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfe! | Links | Fehler melden | Was hat sich geändert?