Wasserwacht Manching >> Aktuelles >> Berichte >> Bericht lesen
  Rettung aus dem Wasser

Wenn die ersten warmen Frühlingstage locken, gehen sie wieder los, die
Ausflugsfahrten auf den Flüssen der Region. Die Gruppen freuen sich auf lustige Stunden auf Booten und Flößen auf dem Wasser, nicht immer mit der nötigen Achtsamkeit. Ein solches Szenario, mit einem mit einer Jugendgruppe besetzten Boot, das die Paar bei Manching Richtung Donau fährt und kentert, wurde von der Wasserwacht zur Übung angenommen. Gegen 19 Uhr wurde die Ortsgruppe Manching alarmiert, dass unterhalb der Eisenbahnbrücke bei Manching fünf Personen in die Fluten gefallen sind. Nach kurzer Suche des Uferbereichs wurden die Jugendlichen, einer musste reanimiert werden, unterkühlt aus dem Wasser gerettet und betreut. Die Wasserwacht weist in diesen Zusammenhang darauf hin, eine Floß- oder Schlauchbootfahrt immer mit äußerster Vorsicht anzugehen - denn Fließgewässer sind unberechenbar.

Kontakt:>> Kontakt-Adresse
Weitere Bilder:>> Zur Galerie
Text:Max Schmidtner Donaukurier
Bild:Max Schmidtner Donaukurier
Datum:09.04.2018 - 09:52

Zuletzt bearbeitet am: 09.04.2018 - 09:52 (2018), Ort: Manching Paar, Zuletzt bearbeitet von: Maximilian Schmidtner





  

Mitglied werden

Spenden
Wasserwacht in der Nähe
© 2018 Wasserwacht Manching | Kontakt | Impressum | Hilfe! | Links | Fehler melden | Was hat sich geändert?
Wasserwacht Manching -